Trailmeisterschaft 2019

Sonntag, 12. Mai 2019

Zur 6. Mantrailing-Meisterschaft des Hundesport- und Zuchtvereins in Niedersachsen e.V. traten am 27. und 28.04.2019 insgesamt 28 Teams in drei unterschiedlichen Startleveln an.

Am Samstag begannen die Mantrailer mit Startlevel 3, jeweils zwei Trails von ca. 500 m und drei Richtungswechseln waren zu meistern. Die zweite Trail hatte eine Liegezeit von ca. 18 Stunden. Beide gelaufene Trails flossen in die Bewertungen ein.



Die drei besten Teams wurden platziert:
Platz 1 Angie Kinsley mit Luna (HSZ - Coppenbrügge) - Mitte
Platz 2 Rosi Flock mit Amy (HSZ - Coppenbrügge) - links
Platz 3 Heike Gerndorf mit Antaris (Soest) - rechts

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die stehen, Hund, Himmel, Gras, im Freien und Natur

Am Sonntag folgten dann die Startlevel L1 für Teams, die seit maximal 15 Monaten diesem Sport nachgehen. Die Trails beliefen sich auf ca. 250-300 m mit zwei Richtungswechseln. Hier starteten 10 Mensch-Hund-Teams, von denen sich 8 Teams für den zweiten Durchgang qualifizieren konnten. Die Finaltrail belief sich ebenfalls auf ca. 250-300 m mit zwei Richtungswechseln.

Auch hier wurden die besten drei Teams platziert:
Platz 1 Martina Hermann mit Joey (HSZ Coppenbrügge) - Mitte
Platz 2 Hans-Georg Heinrich mit Bella (Wedemärker Spürnasen) - links
Platz 3 Gabriele Beutnagel mit Fee - rechts



Last but not least starteten am Sonntag dann ebenfalls die Mantrailing-Teams, die sich für Startlevel L2 entschieden hatten – die Trail belief sich auf ca. 750 m und beinhaltete drei Richtungswechsel.

In der abschließenden Bewertung entschieden sich die Wettkampfrichter zwei erste Plätze sowie einen dritten Platz zu vergeben.
Platz 1 Sabrina Flock mit Andra (HSZ) - links
Platz 1 Heike Gerndorf mit Aruna (Soest) - Mitte
Platz 3 Conny Vorberg mit Anouk (Wuppertal) - rechts

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei allen TeilnehmerInnen, allen Versteckpersonen und Standortkoordinatoren, allen WettkampfrichterInnen und Allen, die hinter den Kulissen dafür sorgten, dass auch diese Meisterschaft reibungslos ablaufen konnte.

Weitere Fotos sind auf unserer Facebook-Seite zu finden.